Unsere Lehrkräfte

Emanuela De Laurenzi-Kammer ist Muttersprachlerin und wird in Kürze ihr Studium der Fächer Englisch, Italienisch und Spanisch für das Lehramt am Gymnasium an der Justus-Liebig-Universität Gießen abschließen. Sie ist eine sehr erfahrene Lehrkraft für Italienisch: Sie unterrichtet bereits seit 2005 in verschiedenen Einrichtungen Italienisch, insbesondere für die Niveaustufen A1 bis B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen.

Dr. Amanda Rempel stammt aus Florida (USA) und hat einen B.A. in Russischer Sprache und Literatur von der University of Florida. 2005 lebte sie für ein halbes Jahr in Moskau, wo sie an der Russischen Staatsuniversität für Geisteswissenschaften studierte und an mehreren Privatschulen Englisch unterrichtete. Danach hat sie einen M.A. und PhD in Slavischen Sprachwissenschaften an der University of Toronto (Kanada) absolviert. In ihrem Studium hat sie tiefgreifende Kenntnisse in Linguistik und Methodik des Englisch- und Fremdsprachenunterrichts erworben. Von 2009 bis 2010 hat sie in Skopje (Mazedonien) geforscht, um ihre Dissertation anzufertigen. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung im Übersetzen von Texten aus und in die englische Sprache, sowie im Unterrichten von Englisch und Russisch.

Christina Carina Schmitz hat im September 2011 den B.A. Neuere Fremdsprachen und Fremdsprachendidaktik mit dem Hauptfach Französisch an der Justus-Liebig-Universität Gießen abgeschlossen am 2. September 2015 den Masterstudiengangs „Angewandte Sprachwissenschaft: Kommunikation und Fremdsprachen im Beruf mit der Vertiefung Fremdsprachen in der Erwachsenenbildung – Deutsch” an der Universität Siegen abgeschlossen. Danach hat sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eine Zulassung für das Unterrichten in Integrationskursen erhalten. Vor ihrem Studium arbeitete sie ein Jahr als Au-Pair in Paris und besuchte dort Französischkurse, die sie bereits 2008 mit C1 abschloss.

Dominik Hlusiak schloss 2012 den Masterstudiengang “Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik” mit den Schwerpunkten “Deutsch als Fremdsprache” und “Interaktive Grammatik-Visualisierung” an der Justus-Liebig-Universität Gießen ab. Er beschäftigt sich seit August 2014 auch im eigenen Unternehmen mit technolo­giegestützter Fremdsprachendidaktik. Er unterrichtet Deutsch als Zweitsprache und seit September 2015 auch vertretungsweise in Integrationskursen des Language Service Centre. Seit September 2015 hat er eine Zulassung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen.

Fest angestellte Lehrkraft

Claus Steiger ist Diplom-Romanist und schloss im Mai 2001 die Zusatzprüfung „Didaktik der Romanischen Sprachen und Literatur“ ab. Im Rahmen seines Studiums hospitierte er in den Deutschkursen des Akademischen Auslandsamtes der Justus-Liebig-Universität, studierte Deutsch als Fremdsprache an der Université Paul Valérie in Montpellier (2 Semester) und an der Universidad de Salamanca (1 Semester). Er koordinierte zwischen 1998 und 2001 drei EU-Projekte zur Erstellung der Lernplattform CADUBALM.net für Fremdsprachenunterricht und programmierte 2006 für die Justus-Liebig-Universität elektronische Einstufungstests für Deutsch als Fremdsprache und Spanisch. Als Leiter des Language Service Centre unterrichtet er Deutsch als Fremdsprache und Spanisch und beschäftigt sich u.a. mit der Erstellung eigener Lehrmaterialien. Nach der Teilnahme an einer Zusatzqualifizierung von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache erhielt Claus Steiger vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen gemäß §15 Integrationskursverordnung (IntV).

Schreibe einen Kommentar